Skip to main content

Kabarettabend mit Klaus Eckel

Eine 60-Jahr-Feier darf schon etwas besonderes sein, vor allem für unsere Kunden und Mitarbeiter. Ein toller Abend mit viel Spass, Speis und Trank. Für den Spass sorgte unter anderem der Kabarettist Klaus Eckel. Mit seinem dezent gesellschaftskritischem Programm und den tiefgründigen aber leicht verständlichen Schmähs trifft er jeden Geschmack. Schon 2008, als Klaus Eckel den Österreichischen Kabarettpreis gewann, durften wir ihn im Autohaus Rogen zu einer Abendveranstaltung begrüßen. Damals wie heute sind die Menschen begeistert von seinem Programm. Wir durften knapp 400 Kunden, Mitarbeiter und Gäste begrüßen.

Mit großer Freude durften wir unsere langjährigen Mitarbeiter ehren und uns bei Ihnen für Ihre Treue und Verlässlichkeit bedanken. Michael Breithuber und Herbert Weger sind über 40 Jahre Mitarbeiter im Autohaus Rogen. Glückwünsche durften wir alle von Opel und Kia sowie der Bürgermeisterin und der Wirtschaftkammer entgegennehmen.

Wer will an einem solchen Abend schon sofort nach Hause? Kleine Kulinarische Häppchen vom Gasthof Aue sorgten für das leibliche Wohl und ein Freund des Hauses für die musikalische Untermalung. Es wurde also noch ein wenig gefeiert. Wir haben uns gefreut, über die zahlreichen Besucher und darüber mit unseren langjährigen Kunden auch mal über etwas anderes als Autos zu sprechen. 

Über Klaus Eckel:
Der aus Wien Döbling stammende Klaus Eckel war ursprünglich beruflich als Logistiker tätig. 2001 begann er kabarettistische Texte zu verfassen und im selben Jahr trat er mit dem Programm Umschulung zum Kabarettisten beim Grazer Kleinkunstvogel auf und errang den zweiten Platz, kurze Zeit später ging er als Sieger bei zwei weiteren Kleinkunstwettbewerben hervor. Seit 2002 wirkt er bei der Langen Nacht des Kabaretts mit. Seitdem tritt er in Deutschland, der Schweiz und in Liechtenstein auf. Fernsehauftritte hatte er beispielsweise im Quatsch Comedy Club. Er gewann zahlreiche Preise im In- und Ausland.

Link: offizielle Webseite des Kabarettisten Klaus Eckel

DER NEUE OPEL ADAM ROCKS.

Entdecke unseren coolen Mini-Crossover.